Reisewetter, Reisezeit für Algerien

Algerien – das größte Land Afrikas

Algerien, benannt nach seiner Hauptstadt Algier, ist das größte Land Afrikas. Es liegt in Nordafrika zwischen den Staaten Marokko im Westen und Libyen im Osten. Vom Mittelmeer über die Kabylei mit ihren über 2300m Höhe hin zur weiten Wüste Sahara, die im Süden rund 85% des Landes bedeckt, ist Algerien geprägt von einer sehr diversifizierten Geografie.

 

Die Geschichte des Landes ist wechselhaft und spannend, von den Berbern und Phöniziern in der Antike, über die Römer, die Vandalen und die arabische Eroberung, über die französische Besatzung, den Unabhängigkeits- und den Bürgerkrieg bis hin zum heutigen, autoritär regierten Staat Algerien. Überreste all dieser vergangenen Hochkulturen und Epochen findet man als Besucher in Algerien.

 

Gleichzeitig ist das heutige Algerien ein umstrittenes Land, insbesondere im Hinblick auf die Einhaltung der Menschenrechte (z.B. Gleichberechtigung von Mann und Frau, Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit). Im Demokratieindex von 2010 erreicht Algerien Platz 130 von 167.

Algerien Bilder


Reisewetter für Algerien

Das Wetter, Klima in Algerien

Das Ahaggar-Gebirge in Südalgerien.

Algerien hat im Norden mediterranes Klima, im Süden extrem trockenes Wüstenklima. An der Mittelmeerküste und den Nordhängen des Tellatlas beträgt die Mitteltemperatur im August 25 °C, im Januar 12 °C; die Niederschläge fallen vorwiegend im Winter und erreichen durchschnittlich 500 bis 1.000 mm. Im Hochland der Schotts herrscht winterfeuchtes Steppenklima mit ausgeprägten saisonalen Temperaturschwankungen (Januarmittel kaum über 0 °C, Augustmittel 30 °C). Die Niederschläge, meist in Form von kurzen Platzregen, betragen hier nur noch 350 mm. Der Nordhang des Saharaatlas wird wieder stärker beregnet; an der Südseite aber vollzieht sich rasch der Übergang zum heißen, trockenen Wüstenklima der Sahara mit täglichen Temperaturschwankungen bis 20 °C und mehr. Die Temperaturen erreichen im Sommer über 40 °C, im Winter können sie unter 0 °C sinken. In manchen Gegenden liegt das langjährige Niederschlagsmittel bei nur 10 mm. Aus der Sahara weht in den Sommermonaten häufig der Schirokko, ein trockener, staubbeladener Wind.

Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit?

Hilf mit Deinem Wissen und teile Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit für Algerien?

Die beste Reisezeit für Algerien ist

(wird nicht veröffentlicht)

© 2011–2018 Reisezeiten.org  |  Seitenübersicht  |  Impressum, Datenschutz Stand: 09.03.2016  |  nach oben
optimale Reisezeit finden