Reisewetter, Reisezeit für Libanon

Libanon – Ein Relikt der Antike

Der Libanon bietet Ihnen in Ihrer Reisezeit einige Sehenswürdigkeiten, viele davon Jahrtausende alt. In Byblos, eine alte phönizische Handelsstadt, kann man die beeindruckende Kreuzritterburg besichtigen, oder onch ältere Ruinen aus römischer Vergangenheit bestaunen.

 

Baalbek im Nordosten hat antike römische Tempelanlagen zu bieten, die Sie wärhend Ihrer Reisezeit auf jeden Fall einmal besichtigen sollten. Genauso Tyrus im Süden, die mit einem antiken Hippodrom aufwarten kann, in dem zu der Zeit der Römer Wagenrennen ausgetragen wurden.

 

Naturverbundene sollten einen Besuch des Libanon nicht scheuen, denn sie können ihre Reisezeit in den Bergen beim Skifahren und Wandern verbringen, oder an der Küste einige Wassersportarten ausüben.

 


Reisewetter für Libanon

 

Das Klima im Libanon

Das Klima im Libanon lässt sich in drei Zonen aufteilen:

 

    • An der Küste ist das Klima mediterran, die Sommer sind hier trocken und warm und die Winter feucht und regenreich. In Beirut beispielsweise werden im kältesten Monat Januar Temperaturen von 18°C erreicht. In den heißesten Sommermonaten Juli und August klettert das Thermometer auf bis zu 30°C. Der meiste Regen fällt im Dezember und Januar, der August bleibt für gewöhnlich völlig trocken.
    • Im Gebirge herrscht ein sehr ausgesprägtes Gebirgsklima, in dem es vor allem im Winter sehr viel schneit.
    • An der syrischen Grenze findet man schließlich trockenes Steppenklima.

Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit?

Hilf mit Deinem Wissen und teile Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit für Libanon?

Die beste Reisezeit für Libanon ist

(wird nicht veröffentlicht)

© 2011–2018 Reisezeiten.org  |  Seitenübersicht  |  Impressum, Datenschutz Stand: 09.03.2016  |  nach oben
optimale Reisezeit finden