Reisewetter, Reisezeit für Belarus

Weißrussland – Natur und Kultur

Weißrussland, offiziell Belarus, ist touristisch noch nicht sehr erschlossen, und eine Einreise ist nur mit Visum und einigen Anstrengungen möglich. Sehenswert ist neben den weitläufigen Wäldern, Marschen und verschlafenen Dörfern vor allem die Hauptstadt Minsk, die kulturell sehr viel zu bieten hat.

 

Da sie im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört wurde sind nur noch wenige alte Gebäude übrig, diese befinden sich vor allem in der Altstadt. Sehenswert sind auch die zahlreichen Kirchen und Kathedralen, das Opernhaus und der Saslaujer Stausee, auch Minsker Meer genannt, der auf zehn Kilometern Strandufer vor allem Wassersportbegeisterten einiges zu bieten hat.

 

In Brest, an der Grenze zu Polen, sollte man sich die riese Anlage der Brester Festung nicht entgehen lassen Oder, wenn die Reisezeit in den Sommer fällt, sollte man die Stadt Witebsk besuchen. Hier findet dann das internationale Kulturfestival „Slavischer Basar“ statt, das Gruppen aus vielen GUS Ländern anzieht.

 

Belarus Bilder


Reisewetter für Belarus

 

Das Klima in Belarus

Das Klima kann als moderat kontinental beschrieben werden. Durch das Baltische Meer werden die kontinentalen Temperaturschwankungen etwas abgeschwächt. Die durchschnittliche Temperatur im kältesten Monat Januar liegt bei -6°C, im Juli, dem wärmsten Monat, bei circa 18°C. Je nach Region liegt die mittlere Niederschlagsmenge bei 550 mm bis 700 mm.

Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit?

Hilf mit Deinem Wissen und teile Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit für Belarus?

Die beste Reisezeit für Belarus ist

(wird nicht veröffentlicht)

© 2011–2018 Reisezeiten.org  |  Seitenübersicht  |  Impressum, Datenschutz Stand: 09.03.2016  |  nach oben
optimale Reisezeit finden