Reisewetter, Reisezeit für Belgien

Belgien – Das Königreich, in dem drei Sprachen gesprochen werden

Obwohl Belgien nur so groß wie Nordrhein-Westfalen ist bietet es sehr abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten. Zum einen kann man in den großen Städten wie Brüssel oder Antwerpen viel Kulturelles entdecken, wie diverse Kirchen und Klöster, oder eines der bekanntesten Monumente Europas, nämlich das Atomium in Brüssel, das anlässlich der Weltausstellung 1958 erbaut wurde. In Brügge, dessen mittelalterlicher Stadtkern noch immer erhalten ist, kann man auf den Spuren der alten Hanse wandeln.

 

In den Ardennen im Südosten des Landes können sportliche Besucher auf den Gipfeln und weitläufigen Tälern des Gebirges wandern, radfahren, kanufahren oder auch jagen.

 

Des weiteren gibt es an der belgischen Küste viele schöne Badeorte, besonders erwähnenswert ist hierbei die Küstenstadt De Haan. Der Badeort wurde im Stil der Belle Epoque erbaut und bietet wunderschöne Villen. Wer während seiner Reisezeit lieber ausgelassenes Nachtleben sucht, der ist in Blankenberge richtig.

 

Belgien Bilder


Reisewetter für Belgien

 

Das Klima in Belgien

Das Klima ist gemäßigt ozeanisch, das heißt die Niederschläge verteilen sich gleichmäßig über das Jahr, sie liegen ungefähr zwischen 54 mm und 78 mm. Die durchschnittliche Temperatur im Januar, dem kältesten Monat, beträgt 3°C, im Juli, dem wärmsten, 18°C.

Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit?

Hilf mit Deinem Wissen und teile Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit für Belgien?

Die beste Reisezeit für Belgien ist

(wird nicht veröffentlicht)

© 2011–2018 Reisezeiten.org  |  Seitenübersicht  |  Impressum, Datenschutz Stand: 09.03.2016  |  nach oben
optimale Reisezeit finden