Reisewetter, Reisezeit für Norwegen

Norwegen – Das Land der Fjorde

Die meisten Touristen verbringen ihre Reisezeit wegen der wunderschönen Natur in Norwegen, vor allem wegen der weltberühmten Fjorde. Der schönste davon ist der Geirangerfjord, der sich über 15km erstreckt und zum Beispiel mit einem Boot der Hurtigruten, einer norwegischen Postschiff-Linie, erkundet werden kann.

 

Ebenfalls einen Besuch während Ihrer Reisezeit wert ist das Nordkap, ein Schieferplateau, das am nördlichsten Punkt des Landes aus dem Eismeer herausragt, und an dem man im Sommer die Mitternachtssonne bewundern kann. Im Winter hingegen kann man hier Polarnächte erleben, wenn die Sonne den Horizont nicht überschreitet.

 

Wintersportler werden während ihrer Reisezeit auf den Gipfeln der Hardangervidda ein wahres Paradies vorfinden, denn schließlich gilt Nordwegen als das Ursprungsland des Skisports und nirgendwo kann man diesem besser nachgehen als dort. Ganz in der Nähe von Oslo findet man den berühmten Wintersportort Lillehammer, in dem man seine Reisezeit nicht nur auf den Pisten sondern auch in der Fußgängerzone verbringen kann, wo man durch die typischen bunt bemalten Holzfassaden der Gebäude schlendern kann.

 

Naturliebhaber sollten in ihrer Reisezeit einen Ausflug zum Nationalpark Dovrefjell unternehmen, denn dort kann man in sogenannten Ochsentouren die letzten, freilebenden Moschusochsen Europas bestaunen.

 

Norwegen Bilder


Reisewetter für Norwegen

 

Das Klima in Norwegen

Durch den Gebirgszug der Skanden teilt sich das Land in zwei Klimazonen:

  • An der Westküste herrscht mildes und feuchtes Klima, das vom warmen Nordatlantikstrom geprägt wird. Die Küste bleibt deswegen auch im Winter eisfrei und die Lufttemperaturen rangieren zwischen -5°C und 2°C. Da sich die Feuchtigkeit vor den Bergen abregnet, ist die Stadt Bergen eine der regenreichsten Europas. Die Niederschläge nehmen von Süden nach Norden ab. Generell regnet es im Frühjahr, also im Mai, weniger als im Herbst.
  • Weiter im Landesinneren, also im Osten, ist das Klima deutlich kontinentaler geprägt. Die Niederschläge nehmen ab und im Vergleich zur Küste ist es im Sommer heißer und im Winter kälter.

Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit?

Hilf mit Deinem Wissen und teile Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit für Norwegen?

Die beste Reisezeit für Norwegen ist

(wird nicht veröffentlicht)

© 2011–2018 Reisezeiten.org  |  Seitenübersicht  |  Impressum, Datenschutz Stand: 09.03.2016  |  nach oben
optimale Reisezeit finden