Reisewetter, Reisezeit für Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea – Wo jahrhundertealte Traditionen noch leben

Das Land Papua-Neuguinea wird von den unterschiedlichsten Kulturen bewohnt, die sich ihre alten Traditionen noch bewahrt haben und bis heute ausüben. So kann man hier während seiner Reisezeit in kleinen Berg- oder Fischerdörfern oft uralte Zeremonien und Bräuche miterleben, was vor allem Kulturliebhaber freuen wird.

 

Badeurlauber und Taucher werden einen Großteil ihrer Reisezeit auf den vorgelagerten Inseln verbringen, denn diese haben wunderschöne Strände zu bieten und sind sehr einfach mit einem Boot zu erreichen. Geschichtsinteressierte sollten in ihrer Reisezeit einen Ausflug in den Regenwald buchen, denn dort kann man Panzerüberreste und ähnliches aus dem Zweiten Weltkrieg inmitten von üppiger Vegetation entdecken.

 


Reisewetter für Papua-Neuguinea

 

Das Klima in Papua-Neuguinea

Je nach Höhenlage herrscht im Land unterschiedliches Klima. Im Hochland kann es nachts Frost geben, an den Küsten allerdings sind die Temperaturen sehr konstant und es hat sowohl tagsüber als auch nachts durchgehend 30°C. Auch herrscht an der Küste Papua-Neuguineas eine hohe Luftfeuchtigkeit, die vor allem in manchen Küstenstrichen sehr extrem werden kann. Durch die Gebirge werden das ganze Jahr über tropische Regenschauer über das Land geleitet.

Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit?

Hilf mit Deinem Wissen und teile Deine Meinung: wann ist die beste Reisezeit für Papua-Neuguinea?

Die beste Reisezeit für Papua-Neuguinea ist

(wird nicht veröffentlicht)

© 2011–2018 Reisezeiten.org  |  Seitenübersicht  |  Impressum, Datenschutz Stand: 09.03.2016  |  nach oben
optimale Reisezeit finden